CAIC24 | Konferenzprogramm vor Ort

Nachstehend finden Sie einen Überblick über unser buntes Programm vom 9. bis 11. Oktober sowie über die einzelnen Angebote.

Mittwoch, 9. Oktober 2024

9. Oktober, 15:00 – 18:00 Uhr | Cascais Kulturzentrum | EN & DE
Gestalten Sie unser Netzwerk mit auf der Klima-Bündnis Mitgliederversammlung 2024!
Nehmen Sie an unserer jährlichen Mitgliederversammlung teil und erfahren Sie mehr über unsere Aktivitäten sowie unsere Pläne für die Zukunft! Helfen Sie mit, unser Netzwerk in die Zukunft zu führen und geben Sie Ihre Stimme ab!

Die Mitgliederversammlung wird auch online gestreamt. Weitere Informationen zur Anmeldung für die Online-Teilnahme werden in Kürze verfügbar sein.
 

Donnerstag, 10. Oktober 2024

10. Oktober, 10:00 – 12:00 Uhr | Paula Rêgo Museum | EN & PT
CAIC24 Eröffnungsplenum: Die Resilienz in unseren Regionen, Städten und Gemeinden fördern
Wie sollten Städte und Gemeinden in Zukunft aussehen? Wie können wir auf klimabedingte Wetterereignisse reagieren und was brauchen wir von den neu gewählten EU-Institutionen, um die Resilienz auf lokaler Ebene zu fördern? Diese und andere Fragen werden in einer interaktiven Plenardiskussion mit Beiträgen von lokalen Vertreter*innen und Expert*innen auf diesem Gebiet erörtert. Seien Sie dabei, teilen Sie Ihre Perspektiven mit und helfen Sie uns, eine Vision für die Zukunft zu gestalten!
 

10. Oktober, 14:00 – 15:30 Uhr  | Verschiedene Locations
Workshop Slot I

  • Workshop A:
    Geo- und Raumdaten zur Beschleunigung von Klimaschutzmaßnahmen und Resilienz
    (Paula Rêgo Museum | EN)
    Der lokale Bedarf an zeitnahen und detaillierten Daten wird von öffentlichen und privaten Akteur*innen zunehmend erkannt. Nehmen Sie an diesem Workshop teil, der vom Konvent der Bürgermeister – Europa veranstaltet wird, und erfahren Sie mehr über eine Reihe neuer Datendienste und darüber, wie Städte und Gemeinde diese bereits nutzen.
  • Workshop B:
    Bürger*innen beteiligen für eine lebenswerte Zukunft
    (Kulturzentrum Cascais | EN)
    Die Stärkung der Resilienz erfordert Anstrengungen auf allen Ebenen, auch von Bürger*innen. Aber wie können Kommunen Bürger*innen aktiv und erfolgreich in lokale Klimaschutz- und Klimaanpassungsmaßnahmen einbinden? In diesem Workshop erfahren Sie mehr über niedrigschwellige Instrumente und Kampagnen für die lokale Ebene!
  • Workshop C:
    Innovative Finanzierungssysteme für naturbasierte Lösungen
    (Casa Sommer | EN)
    Naturbasierte Lösungen spielen eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht, widerstandsfähige Regionen, Städte und Gemeinden zu schaffen. Die Beschaffung ausreichender Finanzmittel für diese Lösungen ist jedoch oft eine Herausforderung. Nehmen Sie an diesem Workshop teil und entdecken Sie Finanzierungsstrategien, die nachhaltige Ergebnisse in Ökosystemen fördern!
     

10. Oktober, 16:00 – 17:30 Uhr  | Verschiedene Locations
Workshop Slot II

  • Workshop D:
    Energiearmut bekämpfen und niemanden zurücklassen
    (Paula Rêgo Museum | EN)
    In diesem Workshop, der vom Konvent der Bürgermeister – Europa, der Beratungsstelle für Energiearmut und dem Projekt JUST-PEPP veranstaltet wird, werden die verschiedenen Phasen der Energiearmut anhand von Beispielen aus der Praxis vorgestellt. Beteiligen Sie sich an der Diskussion und tauchen Sie ein in die Verwendung von Indikatoren, erforschen Sie mögliche Lösungen und lernen Sie mehr über konkrete Beispiele von One-Stop-Shops, Energiegemeinschaften und Finanzierungsmechanismen!
  • Workshop E:
    Stärkung der lokalen Resilienz durch digitale Tools
    (Casa Sommer | EN)
    Digitale Modelle physischer Systeme, die auf Daten aus vorhandenen Quellen und vor Ort gesammelten Daten beruhen, können der lokalen Ebene helfen, Bedrohungen zu verstehen und Maßnahmen zu ergreifen, um sie abzuwenden. Erfahren Sie in diesem Workshop, wie Ihre Kommune solche sogenannten "Digital Twins" nutzen kann, um die Resilienz zu erhöhen!
  • Workshop F:
    Reaktion auf klimabedingte Wetterextreme
    (Cascais Cultural Centre | EN)
    Überschwemmungen, Dürreperioden, Hitzewellen – extreme Wetterereignisse sind Teil unserer neuen Realität. Doch wie können Kommunen in ganz Europa auf diese Ereignisse reagieren? In diesem Workshop werden Beispiele aus ganz Europa vorgestellt. Nehmen Sie teil und teilen Sie Ihre Erfahrungen!
     

Friday, 11. Oktober 2024

11. Oktober, 10:00 – 12:00 Uhr | Casa Sommer | EN
Learn & Share
Erkunden Sie mit uns verschiedene Themenbereiche, darunter Klimaanpassung, Bürger*innengagement, Energiearmut, Datendienste und vieles mehr. Beteiligen Sie sich an lebhaften Diskussionen, tauschen Sie Erfahrungen aus und gewinnen Sie neue Erkenntnisse von Kolleg*innen aus ganz Europa. Kommen Sie vorbei, stellen Sie Ihre Fragen und holen Sie sich Anregungen für Ihre Arbeit!

Sie möchten sich engagieren, von Gleichgesinnten lernen und Ihre Erfahrungen teilen? Interessierte Teilnehmer*innen haben die Möglichkeit, im Anmeldeformular anzugeben, was sie in der Learn & Share Area lernen oder präsentieren möchten!

21. Oktober, 12:00  – ca. 15:30 Uhr | Cascais | EN
Cascais Exkursionen: Erfahren Sie mehr über lokale Resilienzmaßnahmen!

  • Tour 1: Besuch des Sanierungsporojekts des Dünensystems Cresmina-Guincho
  • Tour 2: Besuch des NOVA SBE Campus für urbane Dekarbonisierung
  • Tour 3: Besuch des Peninha Waldschutzgebiets
  • Tour 4: Besuch des Parks Quinta do Pisão mit Fokus auf Biodiversität

Für die Teilnehmer*innen an den Exkursionen werden Lunchpakete bereitgestellt.
Erfahren Sie mehr über die Exkursionen hier.

Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung zu den Führungen lediglich eine Interessenbekundung ist. Die endgültige Bestätigung erhalten Sie kurz vor der Konferenz!

Ermöglicht durch