Programm | Mittwoch, 8. September

Hier finden Sie Informationen, Beiträge und weitere Materialien der Konferenz-Angebote und Workshops am 8. September in Wels (AT) und online.

Programmdetails und Materialien für die anderen Konferenztage finden Sie hier: 9. September | 10. September

In Wels Online

09:00  - 11:00

Workshops der Klima-Bündnis-Arbeitsgruppen
Anpassung
, Finanzierung, CO2 Monitoring
(EN; in parallel)

13:30 - 15:00

Online Networking & Ausstellungen

15:30 - 17:30

Mitglieder-versammlung
(EN | DE | ES)

ab 17:30

Stadttour & Abendessen
(EN | DE)

 

Arbeitsgruppe Anpassung "Klimawandel und gefährdete Personengruppen"
8. September, 09:00 - 11:00 | Online | (EN)

Die Auswirkungen des Klimawandels betreffen nicht alle Bürger*innen auf die gleiche Weise. Extreme Ereignisse haben oft schlimmere Auswirkungen auf bestimmte gefährdete Gruppen. In diesem Workshop für die Klima-Bündnis-Arbeitsgruppe Anpassung diskutierten wir die Voraussetzungen für die jüngsten Entwicklungen der europäischen Anpassungspolitik und haben einen Überblick über aktuelle Maßnahmen für gefährdete Gruppen gegeben. Gemeinsam haben wir erörtert, wie Kommunalverwaltungen die soziale Verwundbarkeit bei der Anpassungsplanung berücksichtigt haben, und untersucht, wie sich Städte auf Extremereignisse wie Hitzewellen vorbereiten und dadurch ihre Bürger*innen besser schützen können.

Beiträge

Dieser Workshop wurde von der Klima-Bündnis-Arbeitgsruppe Anpassung organisiert.

Arbeitsgruppe Finanzierung "Finanzielle Teilhabe von Bürger*innen durch Energiegemeinschaften ermöglichen"
8. September, 09:00 - 11:00 | Online | (EN)

Die Investitionslücke zu schließen, um die Klimaziele der EU bis 2050 zu erreichen, ist ein Hauptziel des EU Green Deals. Dazu gehört auch die Stärkung der Rolle der Verbraucher*innen bei der Energiewende, um niemanden bei einem gerechten Übergang zurückzulassen. Die (Mit-)Beteiligung von Verbraucher*innen an erneuerbaren Energien ist ein wichtiger Treiber für den Gesamterfolg des kohlenstoffarmen, gerechten Übergangs in Europa. In diesem Workshop untersuchte die Arbeitsgruppe Finanzierung verschiedene Finanzierungsmodelle hinter Energiegemeinschaften, die private Haushalte erfolgreich einbeziehen. Sie stellte Modelle der Miteigentümerschaft in Zusammenarbeit mit Städten und Gemeinden vor, die das Potenzial haben, das Energiesystem lokal zu transformieren.

Beiträge

Dieser Workshop wurde von der Klima-Bündnis-Arbeitsgruppe Finanzierung organisiert.

Arbeitsgruppe CO2 Monitoring "Entwicklungen im CO2 Monitoring auf internationaler Ebene"
8. September, 09:00 - 11:00 | Online | (EN)

In diesem Workshop informierte die Klima-Bündnis-Arbeitsgruppe CO2-Monitoring interessierte Klima-Bündnis-Mitglieder über die neuesten Entwicklungen in diesem Bereich - vom Global Covenant of Mayors, dem Global Reporting Framework for Municipalities bis hin zum CDP/ICLEI Unified Reporting System oder dem Google Environmental Inside Explorer. Das Klima-Bündnis ist mit all diesen neuen Initiativen in Kontakt und/oder involviert und gab einen Einblick in die relevanten Entwicklungen.

Beitrag

Dieser Workshop wurde von der Klima-Bündnis-Arbeitsgruppe CO2 Monitoring organisiert.

Klima-Bündnis-Mitgliederversammlung 2021
8. September, 15:30 - 17:30 | Online | (EN | DE | ES)

In diesem Jahr fand die Klima-Bündnis-Mitgliederversammlung bereits zum zweiten Mal ausschließlich digital statt. Neben dem Rückblick auf das Jahr 2020 und dem Ausblick auf das Jahr 2021 wurden weitere aktuelle Themen aus dem Netzwerk präsentiert. Die Mitglieder verabschiedeten die neue Klima-Bündnis-Charta, die aufzeigt, wie gerechter Klimaschutz lokal aussehen kann. Sie eröffnet zudem einen Zielkorridor, durch den Kommunen zukünftig ehrgeizigere Emissionsreduktionsziele anstreben können.