Arbeitsgruppe Politik

Gegründet auf der Kommunalen Klimaschutzkonferenz des Klima-Bündnis in Kaiserslautern 2018, stärkt die Arbeitsgruppe Politik das Klima-Bündnis seither als politische Interessenvertretung der Fachstellen in den Mitgliedskommunen auf deutscher Bundesebene. Die Arbeitsgruppe trifft sich dreimal pro Jahr. Die inhaltlichen Schwerpunkte der Arbeitsgruppen-Sitzungen ergeben sich aus der aktuellen Klimapolitik der deutschen Bundesregierung und den Vorschlägen der Arbeitsgruppen-Mitglieder für Änderungen der nationalen Rahmenbedingungen für kommunalen Klimaschutz.

Die Arbeitsgruppe ist für die Nationalkoordination und Geschäftsführung des Klima-Bündnis ein wichtiger Taktgeber für aktuelle kommunale Belange im Klimaschutz und bei der Anpassung an den Klimawandel. Umgekehrt bringt die Europäische Geschäftsstelle des Klima-Bündnis Themen ein, die im Austausch mit den europäischen Mitgliedskommunen und Projektpartner*innen auftreten. Bisher sind vor allem große und mittelgroße deutsche Städte in der Arbeitsgruppe aktiv. Wünschenswert ist die Mitarbeit von kleineren Kommunen und Landkreisen.

Sie möchten mehr erfahren? Dann kontaktieren Sie die Nationalkoordinatorinnen Svenja Schuchmann unter s.schuchmann@klimabuendnis.org oder Dr. Katrin Jurisch unter k.jurisch@klimabuendnis.org.