News

13.09.2018

Bis 2030: Mehr Elektroautos auf den Straßen und weniger Autoabgase in Europas Luft

Die Europa-Abgeordneten des Umweltausschusses wollen den CO2-Ausstoß von Autos stärker reduzieren als bisher geplant. Sie sprachen sich am 10. September für eine Minderung um 45 Prozent bis 2030 aus.

Bis 2025 soll zudem ein Zwischenziel von 20 Prozent festgelegt werden. Die Pläne der EU-Kommission sahen ursprünglich vor, dass Autos und Lieferwagen 30 Prozent weniger Kohlendioxid bis 2030 ausstoßen. Der Gesetzentwurf legt ähnliche Ziele auch für neue Kleintransporter fest.

Die Automobilhersteller müssen auch sicherstellen, dass Null- und Niedrig-Emissions-Fahrzeuge (die weniger als 50 g CO2/km emittieren) bis 2030 einen Marktanteil von 40 Prozent (und bis 2025 von 20 Prozent) am Verkauf von Neuwagen und Transportern haben.

Lesen Sie mehr