News

20.02.2019

Ausschreibung bietet Finanzierungsmöglichkeiten für Städtepartnerschaften – Einsendeschluss 4. März!

Das "International Urban Cooperation Programme" (Programm für internationale Städtepartnerschaften) hat eine Verlängerung seiner neusten Runde von Städtepartnerschaften mit angekündigt. Im Rahmen der Initiative werden europäische Kommunen mit mehr als 100.000 Einwohner*innen mit Städten aus Argentinien, Brasilien, Chile, China, Kanada, Kolumbien, Japan, Mexiko, Peru und die Vereinigten Staaten zusammengeführt. Sie alle werden sich mit ähnlichen Fragestellungen der Nachhaltigkeit befassen. Vertreter der einzelnen Städte nehmen an Studienreisen, Mitarbeiteraustausch, Schulungen und Seminaren teil und entwerfen zusammen einen lokalen Aktionsplan, um eine nachhaltige Stadtentwicklung in dem ausgewählten Gebiet voranzutreiben. Einige Klima-Bündnis-Mitglieder konnten in den vergangenen Jahren schon profitieren, darunter Mannheim (DE), Frankfurt (DE), Essen (DE), Hamburg (DE) und Graz (AT). Einsendeschluss für diese Runde ist der 4. März 2019.

Weitere Informationen