Events

09.06 - 10.06.2016 | Frankfurt am Main, Deutschland

Klima-Bündnis-Strategieworkshop 2016

In 2016 fand im Juni ein gemeinsam mit der Stadt Frankfurt am Main organisierter Klima-Bündnis-Strategieworkshop >anstatt< der Kommunalen Klimaschutz-Konferenz im Herbst statt - und zwar im neuen Passivhaus-Bürogebäude der Stadt Frankfurt am Main.

Ihre Ideen, Inhalte und Ziele
Ziel der Veranstaltung war die zukünftige inhaltliche und strategische Ausrichtung der Klima-Bündnis-Arbeit. Wir wollten vor dem Hintergrund des aktuellen Stands des kommunalen Klimaschutzes Herausforderungen, Ihre Beteiligungsmöglichkeiten und den Nutzen des Netzwerkes Klima-Bündnis mit Ihnen diskutieren. Zu Beginn wollten wir ein Schlaglicht auf die bisherige Arbeit und die zukünftigen Herausforderungen des Klima-Bündnis werfen. Anschließend bearbeiteten wir die verschiedenen Themen in Kleingruppen.

ERGEBNISSE
Fotos | Fotoprotokoll

PROGRAMM
Moderation des Workshops durch Petra Trimmel, Impulse

Donnerstag, 9. Juni
11:00 – 12:45 Covenant Club Treffen
12:30 – 13:00 Anmeldung zum Strategie-Workshop mit kleinem Imbiss (im EG)
13:00 – 15:15 Eröffnung und Bearbeitung wichtiger Themen
Holger Matthäus, Vorsitzender des Klima-Bündnis e. V. sowie Bau- und Umweltsenator der Hansestadt Rostock
15:15 – 15:45 Kaffeepause
15:45 – 16:45 Präsentation der Ergebnisse aus der Themenarbeit
16:45 – 17:20 Vorstellung der Mitgliederbefragung und Diskussion der Ergebnisse
17:20 – 17:30 Abschluss des ersten Tages
19:00 Gemeinsames Abendessen in der Freitagsküche, Mainzer Landstraße 105

Freitag, 10. Juni
9:00 – 10:00 Podiumsdiskussion: Herausforderungen im Klimaschutz und die Rolle des Klima-Bündnis
Wiebke Fiebig, Leiterin des Energiereferats der Stadt Frankfurt am Main
Bertram Fleck, Landrat a. D. des Rhein-Hunsrück-Kreises
Peter Moser, Kompetenznetzwerk dezentrale Energietechnologien e. V.
Dr. Dag Schulze, Nationalkoordinator Deutschland des Klima-Bündnis e. V.
10:00 – 10:30 Kaffeepause
10:30 – 12:30 Arbeitsgruppen mit anschließender Präsentation der Ergebnisse
12:30 – 13:30 Zusammenfassung und Ausblick
13:30 Ende des Workshops und gemeinsamer Imbiss