Events

09.11 - 11.11.2018 | weltweit

Internationale Tage des Passivhauses

Von Freitag bis Sonntag, 9. bis 11. November 2018, öffnen Passivhaus-Bewohner wieder weltweit ihre Türen. Denn: Passivhäuser sind nicht nur energieeffizient; Sie sind zugleich komfortabel, gesund und kostensparend – und damit eine kluge Investition für Kommunen.

Teilnehmen können alle Kommunen, die öffentliche Gebäude im Passivhaus-Standard haben. Somit wird sowohl interessierten Bürgern als auch Kommunalvertretern anderer Gemeinden anschaulich gezeigt, wie Passivhäuser ihren Beitrag zur Energiewende leisten und wie sie selbst ehrgeizige Klimaschutzziele erfüllen.

Sie können Ihr Gebäude kostenfrei, ganz einfach online über die „Passivhaus-Datenbank“ registrieren und zu den Tagen des Passivhauses anmelden. 

Sie haben noch kein kommunales Passivhaus-Gebäude? Dann besichtigen Sie eines in Ihrer Nachbargemeinde! Informieren lohnt sich.

Ab Anfang September finden Sie alle relevanten Besichtigungs-Informationen zu teilnehmenden Passivhäusern sowie eventuelle Zusatzveranstaltungen in der Datenbank.

Weitere Informationen

Kontakt
IG-Passivhaus Deutschland | sabine.stillfried(at)passiv.de | +49 6151 826 99 33