Events

24.05.2018 | Brüssel

Fighting Poverty and Social Exclusion in Europe

Förderung einer gleichberechtigten, offenen und integrativen Gesellschaft

Im Kontext des wachsenden Konsums und der expandierenden Wirtschaft ist Armut, begleitet von sozialer Spaltung, ein wichtiges Problem in unseren Gesellschaften. Dieses Symposium, an dem der Klima-Bündnis-Koordinator Andy Deacon als einer von mehreren spannenden Hauptrednern teilnimmt, wird politische Maßnahmen zur Armutsbekämpfung in der EU vorstellen. Die Delegierten werden Gelegenheit haben, die ersten Entwicklungen der Europäischen Säule der sozialen Rechte zu analysieren und über die Rolle aller bei der Mitwirkung an ihr und anderen ähnlichen Initiativen nachzudenken.

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen haben die Möglichkeit

  • zur Begutachtung der europäischen Rechtsvorschriften und Initiativen zur Armutsbekämpfung
  • zur Bewertung bewährter Verfahren und Überprüfung der Erfahrungen von lokalen Initiativen
  • zum Nachdenken über die Herausforderungen der sozialen Eingliederung und möglichen Lösungen auf verschiedenen Ebenen
  • zur Diskussion der Rolle des öffentlichen und privaten Sektors bei der Armutsbekämpfung
  • zur Analyse der Vor- und Nachteile von Mindestlöhnen
  • Einblicke in die nationale und lokale Politik zur Verbesserung der Lebensqualität zu erhalten
  • mehr über die Vorteile und Möglichkeiten sozial-nachhaltiger Unternehmen zu erfahren
  • armutsgefährdete Gruppen zu identifizieren und Möglichkeiten, sie zu unterstützen
  • zum Diskutieren über die besten Möglichkeiten der Kooperation zwischen internationalen gesellschaftlichen Akteuren


Die Frühbucherregistrierung ist bis zum 13. April möglich und beinhaltet einen Rabatt von 20 Prozent auf den Standardpreis. Beteiligen Sie sich an der Diskussion!

Weitere Infos