Events

13.11 - 29.11.2019 | Orte in Deutschland, Österreich und der Schweiz

"Die Welt im Zenit" mit Patricia Gualinga und Grupo Sal

Grupo Sal bringt erneut eine wichtige Persönlichkeit Lateinamerikas zu einer gemeinsamen Tournee nach Europa. Patrica Gualinga ist die historische Führungspersönlichkeit der indigenen Gemeinde Sarayaku im Herzen des ecuadorianischen Regenwaldes. Diese Gemeinde führt seit langem einen erfolgreichen Kampf gegen internationale Ölkonzerne, die in ihr Territorium eindringen, um dort Öl, Gas und Mineralien zu gewinnen. Sarayaku ist dadurch zu einem wichtigen Symbol eines zukunftsweisenden Widerstandsmodells sowie eines nachhaltigen Lebenskonzepts geworden. Zusammen mit Isabella Radhuber (Politologin an der Universität Wien), die eine ebenbürtige Präsenz darstellt und einen ebenso interessanten Input einbringt, entsteht ein kreativer Dialog der Perspektiven. Nennenswert dabei ist auch aus frauenspezifischer Sicht Patricia Gualingas Rolle als Vorbild und Vernetzerin zahlreicher Frauen zur gemeinsamen Verteidigung des Regenwalds. Derzeit baut sie ein Ausbildungszentrum auf, in dem weitere Frauen zu Protagonistinnen und führenden Kräften im Kampf um den Amazonas befähigt werden sollen.

Seit 2010 unterstützt das Klima-Bündnis Konzerte für Amazonien von Grupo Sal, Medleys, die Musik, Bilder, Augenzeugenberichte und Reflektionen darüber, was wir von den indigenen Völkern lernen können, miteinander kombinieren. Auch diese Veranstaltungsreihe beinhaltet unvergessliche Zeugnisse, spannende Beiträge und fantastische Musik.

Weitere Informationen unte grupo-sal.de