Events

11.07.2018 | Essen, Deutschland

Die Energiewende vor Ort: Wie, wann, warum die Öffentlichkeit beteiligen?

Workshop zur informellen und formellen Öffentlichkeitsbeteiligung bei der Planung von lokalen Erneuerbaren-Energien-Projekten

Nordrhein-Westfalen befindet sich mitten in der Energiewende. Bei der Planung von Erneuerbaren-Energien-Projekten kommt es jedoch immer wieder zu Konflikten. Obwohl dies für alle erneuerbaren Energien gilt, sind davon besonders Windenergieprojekte betroffen. Viele dieser Konflikte ließen sich jedoch vermeiden und Bedenken der Beteiligten angemessener berücksichtigen, würden Bürgerinnen und Bürger von Anfang an in den Planungsprozess eingebunden. Die gesetzlich vorgeschriebenen, formellen Beteiligungsmöglichkeiten reichen dafür aber oft nicht aus. Daher sollte das Verfahren um informelle Angebote ergänzt werden.

Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Kommunalverwaltungen, KlimaschutzmanagerInnen, Ratsmitglieder sowie zuständige Personen für den Bereich Bürgerbeteiligung in Kommunen.

Lesen Sie mehr