CONNECTING Nature

Städte zum Leben und Leben in Städte bringen

Ziel des Projekts CONNECTING Nature ist es,  die Politik und Praxis zu stärken die notwendig ist, um mit Hilfe naturbasierter Lösungen die Resilienz der Kommunen zu erhöhen sowie Neugestaltung und Governance zu fördern. Im Projekt arbeiten 29 Partner aus 16 europäischen Ländern mit VertreterInnen aus Kommunen, der Industrie, Nichtregierungsorganisationen und der Wissenschaft zusammen. Mithilfe von CONNECTING Nature werden in 11 europäischen Städten mehrere Millionen Euro teure, groß angelegte Modellprojekte umgesetzt, die sich naturbasierter Lösungen bedienen. Projektbegleitend wird die Wirkung dieses Ansatzes auf die Anpassung an den Klimawandel, die Gesundheit und das Wohlbefinden, den sozialen Zusammenhalt sowie eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung untersucht. Innovative Ansätze zur Förderung der Neugründung von Unternehmen mit Schwerpunkt auf naturbasierten Lösungen sowie Unterstützung beim Aufbau von Handels- und Sozialunternehmen mit dieser Ausrichtung sind integraler Bestandteil des Projekts.

Das Klima-Bündnis unterstützt die Kommunikationsarbeit und Strategie, um Stadtentwickler, Entscheidungsträger und Investoren über naturbasierte Lösungen zu informieren. Dies beinhaltet die Organisation eines jährlich stattfindenden, hochkarätigen CONNECTING "Policy Lab & Expo" Event, um mit Hilfe des Fünffach-Helix-Ansatz die Interaktion zwischen allen Zielgruppen im Projekt anzuregen.

Projektförderungszeitraum: Juni 2017 – Mai 2021
Horizon 2020 (EU)

Wollen Sie mehr erfahren? Kontaktieren Sie Svenja Schuchmann unter s.schuchmann(at)klimabuendnis.org 

connectingnature.eu