Klimaschutz und Energiepolitik

Ehrgeizige EU-Politik

Die Mitglieder des Klima-Bündnis verpflichten sich, lokale Klimaschutzmaßnahmen vor Ort umzusetzen. Ihre Maßnahmen unterstützen die Europäische Union dabei, ihre Energie- und Klimaschutzziele in den kommenden Jahrzehnten zu erreichen. Hierbei beziehen sie viele verschiedene Akteure vor Ort mit ein, um den Übergang zu nachhaltigen und dezentralen Energiesystemen zu erreichen, die lokale Wirtschaft zu stärken und einen Beitrag zur Widerstandsfähigkeit der EU zu leisten.

Da die EU-Institutionen den Rahmen festlegen, in welchem die Kommunen und ihre nationalen Regierungen handeln, beeinflussen EU-Strategien wie die Energieunion und europäische Vorgaben, wie die Richtlinien zur Energieeffizienz und erneuerbaren Energien die tägliche Arbeit unserer Mitglieder.

Das Klima-Bündnis setzt sich für eine ehrgeizige  europäische Klima- und Energiepolitik ein, die ein nachhaltiges und dezentrales Energiesystem, basierend auf den lokalen Potentialen, fördert. Energieeinsparungen und Energieeffizienz müssen die Grundlage unseres Energiesystems bilden, während der verbleibende Energiebedarf durch erneuerbare Energien abgedeckt werden muss. Politische Strategien, die diese Grundsätze auf europäischer Ebene unterstützen, helfen dabei, die Rahmenbedingungen für den lokalen Klimaschutz zu verbessern.


Kommunen als Katalysatoren

Kommunen fungieren in diesem Bereich als Katalysatoren. Sie bauen die administrativen und finanziellen Strukturen auf, die benötigt werden, um Klimaschutzmaßnahmen zum Beispiel in Form von tiefgehenden energetischen Sanierungen und Projekten zu erneuerbaren Energien anzustoßen. Sie stellen außerdem sicher, dass ihre Territorien für die Auswirkungen des Klimawandels gewappnet sind.

Wirksame Arbeit auf lokaler Ebene zu diesen kritischen Themen erfordert sowohl einen verbesserten regulatorischen Rahmen für Kommunen, als auch ihre Einbeziehung in die Entwicklung von Klimaschutz- und Energiestrategien. Es beinhaltet auch eine angemessene finanzielle Unterstützung, die auf die Bedürfnisse der Kommunen und die Realität vor Ort zugeschnitten ist – ein Bereich, in dem sich das Klima-Bündnis engagiert.